Stromvergleichsrechner

Wer sich für einen neuen Stromanbieter interessiert, wird an einem Stromvergleich kaum vorbeikommen. Doch bei der großen Auswahl an Stromvergleichsrechnern und Tarifen kann man schnell den Überblick verlieren. Wie Sie dennoch den Überblick behalten und welche Einstellungen beim Stromvergleichsrechner zum günstigen Stromanbieter führen, verraten wir Ihnen in unserem Ratgeber Stromvergleichsrechner.

Zwischen den einzelnen Stromanbietern und deren Tarifen gibt es in Deutschland erhebliche Preisunterschiede. Vergleicht man die rund 800 Verträge der Grundversorgungen und den Sondertarifen erhält man Differenzen von mehreren hundert Euro. Insbesondere Verbraucher, die bei einem Grundversorger Ihren Strom beziehen, besitzen ein enormes Sparpotential. Mit einem Strompreisvergleich kann man den günstigsten Stromanbieter in seiner Region finden. Dies geht einfach und schnell dank den heutigen Online Preisvergleichen.

Wechselalarm

Übersicht der großen Vergleichsportale

Wir haben uns drei große Vergleichsportale ausgesucht. Diese sind Check24, Verivox und Toptarif. Alle drei Vergleichsportale haben eine Vielzahl von Stromanbietern sowie Tarifen gelistet und ermöglichen einen unkomplizierten Wechsel. Neben dem Stromvergleich bieten diese Portale ebenfalls die Möglichkeit weite Tarife wie Gas, DSL oder auch Versicherungsangebote zu vergleichen. Folgend finden Sie die drei Anbieter in einer Übersicht.

  • Check24
  • check24
  • Check24 bietet eine große Auswahl an Vergleichen. Neben dem Stromvergleich gibt es Gas-, DSL-, Finanz- und Versicherungsvergleiche sowie Urlaubsangebote.
  • Gas-, DSL-, Finanz- und Versicherungsvergleiche sowie Urlaubsangebote.
  • über 1000 Stromanbieter
  • Neukundenbonus
  • Kostenlose Kundenhotline
  • Zum Vergleich
  • Toptarif
  • toptarif
  • TopTarif bietet Vergleiche aus dem Bereich der Energie-, Finanzdienstleistungs-, Telekommunikations- und Versicherungstarife. Auch LTE-Angebote lassen sich vergleichen.
  • Energie-, Finanzdienstleistungs-, Telekommunikations- und Versicherungstarife
  • über 900 Anbieter
  • Neukundenbonus
  • Kostenlose Kundenhotline
  • Zum Vergleich

So funktionieren die Stromvergleichsrechner

Die Funktion der Stromvergleichsrechner ist vergleichsweise einfach hat aber gewisse Fallstricke. Im groben Verlauf und besten Falls funktioniert der Prozess so:

  • Sie geben Ihre Postleitzahl und jährlichen Verbrauch in kWh in den Stromvergleichsrechner ein und nehmen die gewünschten Einstellungen vor.
  • Sie vergleichen die Ihnen aufgelisteten Stromtarife und entscheiden sich für ein Angebot.
  • Sie geben Ihre Anschrift und Zählernummer in den Rechner ein und bestätigen den Wechsel.
  • Der Wechsel wird von der Vergleichsplattform vermittelt, der neue Stromanbieter kümmert sich um alle Formalitäten und übernimmt fortan Ihre Strombelieferung und Abrechnung.

Die größte Hürde für den Verbraucher liegt bei der Einstellung der Stromvergleichsrechner. Denn bei den Grundeinstellungen werden oft Neukundenboni mit in den Preis einberechnet, auch wenn sie unter Umständen nicht ausbezahlt werden. Um faire und günstige Angebote zu erhalten ist es nötig die Einstellungen der Rechner zu ändern. Worauf Sie dabei achten müssen, erfahren Sie im nächsten Abschnitt: Einstellungen für den Stromvergleichsrechner.

Einstellungen für den Stromvergleichsrechner

Die meisten Online Vergleiche sind identisch aufgebaut und von jedem ohne Vorkenntnisse nutzbar. In der Regel müssen die im Haushaltlebende Personenanzahl oder den geschätzten Jährlichen Verbrauch in den Online Rechner eintragen werden. Auch die Postleitzahl muss eingetragen werden, denn nicht jeder Versorger ist in der Region vertreten.

Nach dem Betätigen des “Kostenlos vergleichen”-Buttons sucht der Vergleich anhand Ihrer Eingabe nach einem passenden Anbieter für die Region heraus und sortiert die einzelnen Stromanbieter nach dem zu entrichtenden Preis. Als Vergleichsgröße gibt der Stromvergleich zudem immer den Standard-Tarif des jeweiligen Grundversorgers in der Region an. Auf diese Weise lassen sich der neue Jahrespreis sowie die Ersparnis zum Vergleichstarif des Grundversorgers problemlos ablesen.

Achten Sie darauf dass Sie Ihre Angaben so genau wie möglich machen, denn nur so kann das Ergebnis des Strompreisvergleichs mit Ihrer Tatsächlichen Situation übereinstimmen.

Tarifempfehlungen bei Verivox

Durch das Deaktivieren der Tarifempfehlungen bei Verivox haben Sie eine deutlich höhere Auswahl an Stromtarifen

Da bei den Grundeinstellungen vieler Stromvergleichsrechner Bonuszahlungen oder Empfehlungen voreingestellt sind, landen viele Angebote mit einkalkulierten Rabatten oder Sonderregeln oben in der Liste der Vergleichsangebote. Um den passenden und fairen Tarif für Ihre Anforderungen zu finden, müssen Sie die Einstellungen oft selbst setzen. Auf folgende Einstellungen sollten Sie ein besonderes Augenmerkmal setzen:

Vertragslaufzeiten. Um flexibel agieren zu können, sollten Sie die Vertragslaufzeiten nicht zu lang wählen. Verbraucherschützer empfehlen die Laufzeit auf zwölf Monate zu beschränken.

Zahlungsweise. Manche Tarife locken mit günstigen Preisen bei Vorauszahlung. Hier besteht jedoch die Gefahr, dass Ihre Vorleistung bei einer Insolvenz des Stromanbieters verloren gehen. Die wohl optimale Zahlungsweise ist so kurz wie möglich und das ist in der Regel monatlich.

Neukundenbonus. Der Neukundenbonus ist immer mit Vorsicht zu genießen. Gern werden die Boni in den Strompreis mit einberechnet um einen günstigen Tarif zu suggerieren. Kommt es unter bestimmten Umständen nicht zu einer Bonuszahlung, kann der gewählte Tarif teurer als angenommen werden. Allein in der zweiten Laufzeit des Tarifes ist der Tarif oft deutlich teurer.

Strompakete. Wenn Sie den Stromverbrauch auf die kWh genau voraussagen können, sind Strompakete billig. Wenn nicht, dann nicht! Kommt es zu einem Mehrverbrauch, muss der Strom teer nachgezahlt werden. Wird das Strompaket nicht voll ausgeschöpft, gibt es für das Guthaben nichts zurück!

Vergleichstarif. Um das Sparpotential genau vergleichen zu können, ist es wichtig Ihren aktuellen Stromtarif im Stromvergleichsrechner einzustellen. Nur so stimmen die angezeigten Einsparungen halbwegs und sie sehen wie viel Sie sparen können.

Preisgarantien. Eine Preisgarantie zu wählen ist empfehlenswert. Sie schützt davor, dass der Stromanbieter die Preise während der Vertragslaufzeit erhöht. Verzichten Sie auf die Preisgarantie, haben Sie dennoch die Möglichkeit von einem Sonderkündigungsrecht Gebrauch zu machen und den Stromanbieter zu wechseln.

Kündigungsfrist. Je kürzer die Kündigungsfrist bei ihrem neuen Anbieter ist, desto besser. So können Sie bei Veränderungen am Strommarkt schneller reagieren und zu einem günstigeren Stromanbieter oder Tarif wechseln.

Stromanbieter Wechsel

Steigende Stromkosten bewegen zum Wechseln

Die Höheren Kosten für Strom sind mittlerweile nicht nur bei Privathaushalten, sondern auch in den Unternehmen angekommen. Laut einer Studie sind die Strompreise seit 2010 um etwa 25 Prozent angestiegen. Wer die eigenen Abrechnungen miteinander vergleicht, wird in vielen Fällen ein ähnliches Ergebnis feststellen können. Wer die steigenden Kosten nicht weiter zahlen möchte, kann durch einen Anbieterwechsel

Bevor Sie den Wechsel durchführen, sollten Sie ihre aktuelle Vertragslage checken. Wichtig ist hierbei die Vertragslaufzeit. Sind Sie an einen Vertag gebunden, können Sie zu keinem neuen Stromanbieter wechseln. Ist die Vertragslaufzeit beendet, steht einem Wechsel nichts mehr im Wege. Dennoch kommen immer wieder Fragen auf welche wir folgend versuchen zu beantworten:

Vergleichen, Wechseln, Sparen

Kommt es zu einem Stromausfall beim Anbieterwechsel?

Nein, einen Stromausfall haben Sie bei einem Wechseln nicht zu befürchten. Der Strom bleibt im wahrsten Sinne der gleiche und wird auch über die gleiche Installation geliefert. Im Grunde ändert sich nur die Abrechnung. Diese wird vom neuen Stromanbieter gestellt.

Lohnt sich ein Wechsel immer?

Der Stromanbieterwechsel lohnt sich immer dann, wenn ihre Vertragsperiode abläuft und Sie durch einen Stromvergleich einen günstigeren Tarif ausfindig machen können. Da der Strommarkt immer in Bewegung ist und sich auch neue Stromanbieter auf den Markt positionieren, lohnt sich auf jeden Fall der Vergleich. Findet sich ein neuer günstigerer Tarif, lohnt sich auch der Wechsel.

Preisgarantie und Preisfixierung

Durch eine Preisfixierung oder Preisgarantie werden dem Kunden alle Preisbestandteile für einen festgelegten Zeitraum garantiert. Ausgenommen sind bei der Preisfixierung jedoch Abgaben sowie Steuern. Damit ist der Kunde vorläufig gegen steigende Strompreise gesichert.

Warum einen Stromvergleich im Internet machen?

Ein Vergleich im Internet bringt viele Vorteile mit sich die man sich als Verbraucher zu nutzen machen sollte.

Natürlich kennen viele Verbraucher den Grundversorger in Ihrer Region. Kaum jemand kennt aber Anbieter, bei denen Sie auch Strom beziehen können. Ein Vergleich ist so kaum durchzuführen, denn viele Angebote können durch dieses fehlende Wissen nicht eingeholt werden. Bei einem Online Vergleich der Stromanbieter benötigt man diese Informationen nicht, denn es werden alle Anbieter angezeigt die für Sie in Frage kommen.

Wer nach einem günstigen Stromanbieter sucht möchte auch schnell von diesem mit Strom versorgt werden. Dafür ist es nötig, sich über die einzelnen Anbieter und Tarife zu informieren. Auf herkömmliche Weise würde dies wahrscheinlich Tage oder Wochen in Anspruch nehmen. Im Internet hingegen erhält man alle Informationen in sehr kurzer Zeit.

Auch der Wechsel eines Stromanbieters kann viel Zeit in Anspruch nehmen, wer allerdings seinen Stromanbieter online wechselt braucht sich oft nicht selbst um diese Angelegenheit zu kümmern. Viele Anbieter kümmern sich um die Kündigung bei Ihrem aktuellen Versorger. Sie brauchen selbst nicht Ihre Vertragsdaten durchzusehen um Kündigungsfristen und andere Vertragsinhalten herauszusuchen, sondern können einfach darauf warten dass Ihr neuer Stromanbieter Sie mit dem günstigeren Strom versorgt.

Informieren Sie sich über den Anbieter

Bei vielen Preisvergleichen kann man direkt Kundenmeinungen lesen. So wird schnell ersichtlich ob ein Anbieter auch wirklich das einhält was er in seinem Angebot verspricht. Sie sollten aber negative Kommentare nicht überbewerten. Nicht immer ist der Anbieter schuld wenn es zu Problemen kommt. Es kann sich auch um einen Einzelfall handeln.

Sind Sie sich nicht sicher ob und wie gut ein Anbieter tatsächlich ist kann man sich in entsprechenden Foren informieren. Hier gibt es auch oftmals Meinungen zu den Anbietern die einem bei der Entscheidung behilflich sein können.

Auch sollten Sie sich weitere Verträge des Anbieters ansehen. Bei einem Online Vergleich wird oftmals nur der Grundvertrag miteinander verglichen. Ein Sondertarif kann für Sie weitere Ersparnisse bedeuten.

Gute Gründe für den Stromvergleich

  • Hohe Ersparnise durch einen Wechsel möglich
  • Einfacher Onine-Wechsel ohne lästigen Papierkram
  • meist 14-tägiges Widerrufsrecht

Stromvergleichsrechner Checklist

Damit beim Wechsel zu einem neuen Stromanbieter alles glatt läuft:

  • Jahresverbrauch ablesen
  • Zählerstand und Zählernummer aufschreiben
  • Stromvergleichsrechner einstellen
  • Stomtarife vergleichen
  • Stromanbieter wechseln!

Direkt online Wechseln

Mit den Stromvergleichsrechnern können Sie den Wechsel zu einem neuen Stromanbieter direkt online durchführen. Durch den Onlineabschluss dauert der Prozess nur wenige Minuten und es fällt kein lästiger Papierkram an.